Beiträge mit Fotogalerie

Steinhuder Meer – Impressionen Sommer 2017

Steinhuder Meer – Auch bei Regen fotografisch interessant

Nach der ersten Hälfte Mai mit fortwährendem Nachtfrost hat der Sommer 2017 am Steinhuder Meer gerade erst begonnen.

Ich zeige zum Anwärmen auf die kommende zweite und sicher bessere Sommerhälfte schon mal eine Fotostrecke, die in den letzten 5 Wochen auf der Steinhuder Promenade entstanden ist.

Zu meinen Bildern geht es HIER.

Fotogalerie vom Winter 2016/2017 am Steinhuder Meer

Eisschollen nach einem Sturm an der Steinhuder Promenade

 

 Endlich ist es wieder März geworden. Seit einer Woche ziehen die ersten größeren Kranichschwärme über das Steinhuder Meer in Richtung ihrer nordeuropäischen Brutgebiete.

Draußen stürmt und regnet es gerade ausgiebig, so dass ich Muße gefunden habe, mit gemütlich warmen Füßen und einer heißen Tasse Kakao eine kleine Auswahl meiner fotografischen Erlebnisse vom zurück liegenden Winter zusammenzustellen.
Der Naturraum Steinhuder Meer ist auch in der kalten Jahreszeit immer einen Besuch wert.
Zu meiner Bildergalerie geht es hier.

Fotografische Glanzlichter 2016 – Frühe und späte Tageszeit am Steinhuder Meer

Abendstimmung an der Promenade in Steinhude

 

Ja, ja, ich weiß …

Sonnenauf- und -untergänge werden von vielen Menschen fotografiert und von ebenso vielen anderen als Kitschbilder abgetan.

Was ich auch weiß: Erscheinungsformen der Natur sind nicht per se Kitsch, sondern Tatsachen, die wir sinnlich wahrnehmen. Die wir wahrnehmen dürfen, wenn wir uns daran erfreuen können. Oder im Falle von Naturkatastrophen wahrnehmen müssen – oft verbunden mit viel Leid und hohen Kosten.
Ob und welche Emotionen Naturgeschehnisse auslösen können, hängt ja bekanntlich von individuellen Erfahrungen und Assoziationen des Betrachters und daraus resultierenden persönlichen Bewertungen ab.

Was also geht mich als Fotograf die Bewertung anderer an? Ich mache mir beim Fotografieren keine Gedanken darüber, was andere von meinen Fotomotiven halten. Der Instinkt regiert und der Verstand ist bestenfalls in der Lage, die technischen Erfordernisse zur bildlichen

Mehr lesen»

Haubentaucher-Nachwuchs am Steinhuder Meer

Haubentaucher-Daunenküken auf dem „Sozius“ ihres Vaters

In Steinhude brütete bis vor wenigen Tagen ein Haubentaucherpaar nur 5 Meter von der Uferpromenade entfernt im Schilfgürtel. Die beiden wechselten sich beim Brüten kontinuierlich ab und schienen sich an Spaziergängern ganz in ihrer Nähe nicht zu stören. Für mich eine prima Gelegenheit, diese schmucken Vögel mit den kennzeichnenden Nacken- und Wangenfedern, die sie beim Balzverhalten so adrett zu einer Haube aufrichten können, eine Weile mit der Fotokamera aus nächster Nähe zu beobachten.

Über die Brutzeit des „Steinhuder Promenadenpaares“ und die ersten beiden Lebenstage ihrer drei Daunenküken habe ich eine kleine FOTOGALERIE zusammengestellt. Während der Balz- und Brutzeit tragen Haubentaucher ihr sog. Prachtkleid mit rostbraunen Anteilen an Kopf und Seiten. Nach der Mauser sieht im Winterhalbjahr

Mehr lesen»

Farbfotos vom Feuerwerk über dem Steinhuder Meer in Steinhude

Zur Bildergalerie vom Steinhuder Meer in Flammen am 15.8.2015 geht es hier.