Rollstuhlperspektive 2020

Abendstimmung am Steinhuder Meer

Krankheitsbedingt beschränkt sich meine Fotografie und die Suche nach Motiven momentan auf die Fortbewegungsmöglichkeiten mit meinem Rollstuhl, aud den ich (noch) angewiesen bin.

Da kann ich mich glücklich schätzen, die Steinhuder Promenade quasi vor der Haustür zu haben und aus meinem Wohnungsfenster die Abendstimmungen beobachten zu können, ob die Lichtverhältnisse den Weg nach draußen mit Kamera lohnenswert erscheinen lassen.

Fast ein halbes Jahr in der REHA musste ich meine fotografischen Ambitionen auf Eis legen. Begleitet von der Ungewissheit des individuellen Genesungsverlaufs und immer getragen von Hoffnung. Irgendwann vielleicht wieder in der Verfassung zu sein, an den sich bietenden abendlichen Stimmungen am Steinhuder Meer teilhaben zu dürfen.

Meine rechte Hand ist wieder in der Lage, die Kamera auszulösen. Monatelanges Training der motorischen Fähigkeiten meines rechten Zeigefingers war vorausgegangen. Gemessen an meinen aktuellen Voraussetzungen bin ich zufrieden mit den fotografischen Ergebnissen des letzten halben Jahres.

Hier geht es zu meiner Fotogalerie.